Zu den neuen Mitgliedern des Deutschen Ostforums München (DOM) gehört auch die KOCHs Meerrettich GmbH aus dem fränkischen Baiersdorf.

Seit über 100 Jahren beschäftigt sich das Familienunternehmen mit einer der schärfsten Wurzeln überhaupt. Meerrettich ist nicht nur würzig und lecker, sondern auch gesund. Frischer Meerrettich enthält eine gehörige Portion Vitamine und wird deshalb auch als bayerische Zitrone bezeichnet.

Neben dem Unternehmen in Baiersdorf und Repräsentanzen in ganz Europa gibt es seit 25 Jahren einen Produktionsbetrieb in Ungarn, südlich von Budapest. Auf eigenen Feldern baut KOCHs das „weiße Gold“, wie Meerrettich auch genannt wird, selbst an um eine optimale Qualität vom Anbau bis ins Glas zu gewährleisten. Mittlerweile produziert KOCHs neben Meerrettichprodukten auch eine Vielzahl von Feinkostspezialitäten, die europaweit vertrieben werden. Die Marke Koch ist die Nr. 1 in Europa.