Am 31. Dezember 2015 sollen die Vereine Deutsches Ostforum München e.V. und OstWestWirtschaftsClub Bayern e.V. zu einem neuen Verein: „Ost-West-Forum Bayern“ verschmolzen werden.

Wir glauben, dass es an der Zeit ist, die Kräfte zu bündeln, um das Potenzial der Zivilgesellschaft für den kulturellen, wirtschaftlichen und menschlichen Austausch zwischen Ost und West, innerhalb der Europäischen Union und darüber hinaus weiter zu vertiefen und auszubauen. Die aktuelle politische Situation der Ost-Westbeziehungen ist mehr von Konfrontation als von Kooperation geprägt. Wenige Ausnahmen wie die Einigung im Atomstreit Iran sind bemerkenswert und zeigen, dass es auch anders und besser geht. Umso wichtiger ist es die „Volksdiplomatie“ der Nichtregierungsorganisationen zu stärken. In diesem Anliegen unterstützt uns auch der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier, der bei seinem Besuch in Wolgograd am 7. Mai 2015 unser Engagement für die Friedenskapelle in Rossoschka gewürdigt hat. Wir wollen uns in diesen Ost-West-Dialog als starke bayerische Stimme einbringen, die nicht überhört werden kann.

Wir wollen die gemeinsame Fusionsveranstaltung in Form der Jahrestagung des Deutschen Ostforum München und des OstWestWirtschaftsClub Bayern gestalten und laden Sie dazu ein.

Mitgliederversammlung
am Freitag, 9. Oktober 2015, 13:30 Uhr
Konferenzsaal des Bayerischen Landtages Raum N401
Neubau EN (Erweiterungsbau Nord), 4. Stock
Navi: Max-Planck-Str. 1, 81671 München

Aus organisatorischen Gründen tagen DOM und OWWC zunächst getrennt. Danach erfolgt in gemeinsamer Sitzung der Fusionsbeschluss, die Wahl des Präsidiums, der Vorstände und der Revisoren und die Abstimmung der Satzung des fusionierten Vereins.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

TOP 1
Eröffnung und Begrüßung durch Präsident Uwe H. Lamann

TOP 2
Satzungsänderung
Wegfall des §14 Absatz 5
„5. Bei Auflösung des Vereins oder bei Wegfall der steuerbegünstigten Zwecke ist das Vermögen des Vereins an die Heinrich Riemerschmid-Stiftung, öffentliche Stiftung bürgerlichen Rechts zu übertragen, die es ausschließlich und unmittelbar für gemeinnützige Zwecke zu verwenden hat. Dies gilt auch bei Aufhebung des Vereins“
Der Absatz wird ersatzlos gestrichen

TOP 3
Aussprache zur geplanten Fusion mit dem OWWC Bayern e.V.
Anschließend gemeinsame Sitzung mit den Mitgliedern des OWWC Bayern e.V.

TOP 4
Präsentation Verschmelzungsbericht
Präsentation Verschmelzungsvertrag durch notarielle Beurkundung
Abstimmung zur Fusion zum OstWestWirtschaftsForum Bayern e.V.

TOP 5
Beschluss Satzung OstWestWirtschaftsForum Bayern e.V.
(Satzungsentwurf siehe unten als PDF downloadbar)

TOP 6
Wahlen
Wahl des Präsidiums
Wahl der Vorstandsmitglieder
Wahl der Revisoren

TOP 7
Aussprache und Verschiedenes

Hier enden die Mitgliederversammlungen von OWWC und DOM. Zur anschließenden Jahreskonferenz, zu der Sie in Kürze eine gesonderte Einladung erhalten, werden auch Gäste geladen.

Der Verschmelzungsbericht, Verschmelzungsvertrag und die Satzung sind als PDF auf dieser Webseite einzusehen. Sie benötigen hierzu den Adobe Acrobat Reader oder einen anderen PDF-Reader. Das erforderliche Passwort zum Öffnen der Dateien haben DOM-Mitglieder per Email erhalten. Die Dokumente liegen außerdem zur Einsicht beim Sitz des DOM, Deutsches Ostforum München, Zirkelschmiedsgasse 4, 90402 Nürnberg bzw. können unter der Email: dom@dom-muenchen.de angefordert werden.

Ich freue mich, Sie auf unserer Mitgliederversammlung und der anschließenden Jahreskonferenz zu sehen.

Mit freundlichen DOM – Grüssen

Uwe H. Lamann
Präsident
_______________________________

Dokumente:

OWWF-Satzung_final  /   OWWF-Verschmelzungsbericht_final  /   OWWF-Vertag_final